Unter dem Motto «Gemeinsames Erleben» startete das Kinderhuus-Team mit den Kindern und einem Teil der Eltern in Häggenschwil-Winden in einen erlebnisreichen Tag. Mit dem Zug und Tram in den Zoo zu reisen, war für die Kinder bereits ein tolles Erlebnis und umso besonderer, da nach und nach die Eltern oder Grosseltern in den Zug einstiegen. Im Zürich Zoo angekommen, starteten wir mit einem gemeinsamen Picknick und verschafften uns einen Überblick auf der bunten Zookarte. Danach teilten wir uns in Kleingruppen auf und erkundeten die wunderschöne Anlage. Ständiger Begleiter war ein Pfau, welcher regelmässig seine Farbpracht zeigte und das Rad schlug. Die Essenspausen als gesamte Gruppe rundeten den Ausflugstag ab und boten Gelegenheit, sich auszutauschen und sich näher kennenzulernen. Die jahrelange Zusammenarbeit mit den Eltern zeigt, dass gemeinsame Erlebnisse sich förderlich auf die Beziehung zu Eltern und Kindern auswirken. Daher organisieren wir 4-mal jährlich einen Anlass. Einen Ausflug in dieser Grösse konnten wir dank einer grosszügigen Spende realisieren. Strahlende Gesichter der Kinder und Eltern zeigten uns, dass der Tag gelungen war.

Andrea Hanhart und Miranda Gruber, Sozialpädagoginnen

> Artikel im Lokalanzeiger Egnach